VORWORT

Liebe Patientinnen und Patienten,

im Folgenden möchten wir Ihnen unser diagnostisches und therapeutisches Spektrum einer ganzheitlich orientierten, umfassenden Zahnheilkunde nahebringen. Diese basiert auf unserem schulmedizinisch fundierten Wissen und der langjährigen Erfahrung eines Familienzahnarztes. Wir arbeiten mit den naturheilkundlichen Verfahren parallel oder ergänzend zu unseren klassischen Zahnarztleistungen.

Alle hier aufgeführten Verfahren beruhen auf einer Erstanamnese mittels Applied Kinesiology. Das heißt, durch die strategische Suche nach Auslösern von Beschwerden unter Einbeziehung der komplexen Wechselbeziehungen zwischen den Bereichen Struktur (z.B. Muskeln, Knochen, Organe), Biochemie (z.B. Stoffwechsel, Immunsystem, Nervensystem) und Psyche (z.B. Emotionen, Beziehungen, Lebensumstände) kommen wir in die Lage, ganzheitliche diagnostische Zusammenhänge für Ihre Anliegen herzustellen und Ihnen individuell optimierte und nachhaltige Therapievorschläge zu unterbreiten. Jedes unserer Naturheilverfahren leiten wir natürlich mit einem ausführlichen Informationsgespräch ein.

Für darüber hinausgehende Verfahren oder Behandlungen, die für eine ganzheitliche Lösung Ihres Anliegens wichtig sind, haben wir ein Netzwerk von Ärzten, Therapeuten und Behandlern, mit denen wir vertrauensvoll zusammenarbeiten.

Kennen Sie das Gleichnis, dass der Flügelschwung eines Schmetterlings am anderen Ende der Welt einen Orkan auslösen kann? Genauso ist es beim Menschen. Zahnstörfelder können zu chronischen Gelenkschmerzen führen und Störungen der Darmflora können Parodontitis auslösen. Die Schulmedizin arbeitet symptombezogen und betrachtet nicht den Gesamtzusammenhang – jeder Facharzt sieht nur „sein“ Symptom.

Vor 50 Jahren wurde die medizinische Welt von George Goodheart mit seiner Erfindung einer individualisierten Medizin revolutioniert. Er fand heraus, dass eine starke wechselseitige Beziehung zwischen Funktionsstörungen bestimmter Muskeln und bestimmter Organe besteht. Weiterentwickelt und wissenschaftlich erforscht ist Applied Kinesiology heute die Methode, der es möglich ist, Zusammenhänge zwischen allen Ebenen des Körpers herzustellen: der strukturellen, der biochemischen und der seelischen. Wir sehen Applied Kinesiology nicht in Abgrenzung zur konventionellen Medizin, sondern als wertvolle Erweiterung.

Mithilfe der Applied Kinesiology können wir mit Ihnen einen „körperlichen Dialog“ führen, Störungen erkennen und die Zusammenhänge aufdecken – damit wird es möglich, sie auf allen Ebenen zu korrigieren. Viele Funktionsstörungen und Beschwerden, chronische Entzündungen und Schmerzen sind mithilfe der neuromuskulären Funktionsuntersuchung und der vielen Therapiemethoden, die in der Applied Kinesiology vereint sind, behandelbar.

Grundsätzlich verfügt unser Körper über große Selbstheilungskräfte und ein phänomenales Regulationssystem. Wenn aber zu viele oder zu schwere Belastungen über einen längeren Zeitraum auf den Körper einwirken, können Selbstheilung und Regulation gehemmt oder gar blockiert werden. Hier setzt die Bioresonanz-Therapie an. Sie ist eine sanfte schmerzlose Behandlungsmethode für verschiedenste akute, chronische und allergische Erkrankungen, wie häufige Infekte, Hautausschläge, Asthma, Heuschnupfen oder Neurodermitis. Außerdem setzen wir sie bei Narbenentstörung, Migräne, Schwermetallbelastungen, in der Raucherentwöhnung oder der Behandlung von Erschöpfungszuständen ein.

Mit der Bioresonanz-Therapie können wir sowohl Kinder als auch Erwachsene behandeln. Sie ist besonders wirkungsvoll, da sie an den verdeckten Ursachen krankmachender Prozesse ansetzt. Sie arbeitet ohne Medikamente und ist frei von schädlichen Nebenwirkungen.

Ablauf:

Zunächst loten wir in der Diagnose über ein schmerzloses Testverfahren aus, wo Unverträglichkeiten, eine Giftstoffbelastung oder Allergien vorliegen und Organe geschwächt sind. Anschließend erstellen wir Ihren individuellen Behandlungsplan und sprechen über begleitende Maßnahmen. Bei der Therapie werden Ihnen Elektroden angelegt und Sie können entspannt sitzen oder liegen. Eine Sitzung dauert 30 bis 40 Minuten. Die Anzahl der Behandlungen ist abhängig von der Schwere des Krankheitsbildes und der Dauer der Erkrankung.

Die Bioresonanztherapie regelt und steuert die biochemischen Abläufe im Körper sowie die Kommunikation der Körperzellen untereinander. Die Therapie nutzt die Resonanz- Phänomene des Körpers, um den Ist- Zustand zu messen und dann die pathologischen Zustände im Körper zu reduzieren bzw. zu beseitigen, wo dies möglich ist.

Bei unerfülltem Kinderwunsch können Umweltbelastungen eine Rolle spielen. Gifte hindern die Zellen an ihrer normalen Arbeit, hormonähnliche Stoffe bringen den Zyklus durcheinander und verhindern die Befruchtung der Eizelle. Beim Mann kann sich die Zahl der Samenzellen verringern und ihre Beweglichkeit kann herabgesetzt sein.

Ziel der Behandlung ist es, z.B. Meridiane auszugleichen, Narben zu entstören, belastende Stoffe, wie z.B. Antibabypille auszuleiten und so die Kommunikation der Zellen wieder herzustellen, so dass die körpereigene Regulation gestützt und gefördert wird.

Viele Fruchtbarkeitsstörungen beruhen auf hormonellen Störungen, d.h. es gibt ein Ungleichgewicht der Hormone, die die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigt. Auch nach Hormonbehandlungen, Fehlgeburten, Ausschabungen, nach traumatisch belastenden Ereignissen ist es möglich, die Regeneration des Körpers auf der seelischen und körperlichen Ebene zu unterstützen. Dies ist besonders wichtig, bevor eine erneute Kinderwunschbehandlung gestartet wird.

Durch die Bioresonanztherapie werden die Fortpflanzungsorgane optimal auf eine Empfängnis, Einnistung und Schwangerschaft vorbereitet.

Die Anwendung der Hypnose ist bei uns als Begleitmaßnahme für eine entspannte Behandlung möglich. Besonders Angstpatienten ermöglichen wir damit einen Zugang zur Überwindung Ihrer Symptome. Prinzipiell kann jede Behandlung in Hypnose durchgeführt werden. Voraussetzungen Ihrerseits sind Konzentrationsfähigkeit, Eigenwille, Motivation, Selbstvertrauen und Vertrauen in die Kompetenz der Behandler. Keine Sorge, die meisten Menschen verfügen über all diese Ressourcen. Das vorbereitende Gespräch und eine „Leerhypnose“ dienen dem gegenseitigen Kennenlernen und Vertrauensaufbau sowie dem Herausfinden des bestmöglichen Hypnosezuganges.

Ablauf:

Sie werden von Ihrer Behandlerin in einen Bewusstseinszustand geführt, den man als Trance (Dämmerzustand) bezeichnet. Entsprechend Ihres Typs wird die Suggestion unterstützt und die Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorstellungsbilder und Gedanken gerichtet. Außenreize werden unwichtiger. Sie erleben die Hypnose, als würden Sie träumen, und fühlen sich äußeren Dingen gegenüber gelassen und gleichgültig. So wird Ihre Zahnbehandlung zur Nebensache.

Unser Kiefergelenk spielt eine zentrale Rolle bei der Kommunikation zwischen Gehirn und Muskulatur. Schon geringe Verspannungen der Kiefermuskeln können die ausgeglichene Position des Kiefergelenkes verändern und damit Ursachen für Kopf- und Nackenschmerzen oder Beschwerden des unteren Rückens sein.

R.E.S.E.T. ist ein Balancesystem zum Energieausgleich des Kiefergelenkes und damit fast aller Muskeln, des Skelettes, der Meridiane, des Nervensystems und des Wasserhaushaltes des Körpers. Diese wirkungsvolle sanfte Methode soll den Kiefermuskeln helfen, sich wieder zu entspannen und das Kiefergelenk auszugleichen

Myofunktionelle Therapie ist ein ganzheitlicher Ansatz der kieferorthopädischen Behandlung, hauptsächlich von Kindern. Ursache kieferorthopädischer Probleme sind vor allem schlechte „orale Angewohnheiten“ wie Mundatmung und falsches Schlucken in Kombination mit den Kräften von Zunge, Wangen und Lippen. Forschungen haben nachgewiesen, dass feste Zahnspangen das Problem nicht dauerhaft lösen, denn oft kommt es nach der Entfernung zum Rückfall.

Während Zahnärzte mit dem Einsetzen von Zahnspangen warten, bis das Kind älter ist, setzen wir mit der myofunktionellen Therapie so früh wie möglich an. Die hochmoderne Myobrace-Apparatur kann schon ab einem Lebensalter von drei Jahren Einfluss auf eine gesunde Gebissentwicklung Ihres Kindes nehmen. So lassen sich Zahn- und Kieferfehlstellungen und Asymmetrien schon zeitig korrigieren. Damit legen wir die Basis für eine gesunde Entwicklung von Zähnen, Kiefer und Gesicht Ihres Kindes.

Ein ausgeglichener Mineralstoffhaushalt bedeutet für unseren Körper Gesundheit und Vitalität, denn lebenswichtige Mineralien koordinieren den Stoffwechsel in den Körperzellen und damit alle Körperabläufe. Wo Ungleichgewichte bestehen, entstehen Symptome.

Mit Schüßler-Salzen kann der Körper wieder in sein Gleichgewicht gebracht werden. Sie helfen bei der Behandlung zahlreicher Beschwerden, z.B. bei Infektanfälligkeit, Erschöpfungszuständen, Organbeschwerden, Angst oder Unruhe. Wir verwenden und empfehlen die Schüßler-Salze behandlungsbegleitend und darüber hinaus als wirksame Unterstützung ganzheitlicher Gesundheit.

Bach-Blüten sind Essenzen, die aus den Blüten von ausgesuchten Blumen, Bäumen und Sträuchern auf natürliche Weise hergestellt werden. Sie harmonisieren negative Gemütszustände, die plötzlich, vorübergehend oder über einen längeren Zeitraum auftreten. Bach-Blüten werden u.a. bei Lebenskrisen, akuten Stresssituationen oder Erschöpfungszuständen eingesetzt.

Im Rahmen der kinesiologischen Erstanamnese oder während einer laufenden Therapie werden wir aufmerksam, ob sich in Ihrem individuellen Fall die Gabe von Bach-Blüten empfehlen würde. Mit dem kybernetischen Muskeltest wird die entsprechend notwendige Substanz ausgetestet.

Gönnen Sie sich etwas! Vor oder nach Ihrem Zahnarztbesuch schenkt Ihnen diese Behandlung Tiefenentspannung von Körper, Seele und Geist. Sie bringt blockierte Energiebahnen zum Fließen und regt Ihre Selbstheilungskräfte an. Eine Fußreflexzonen-Behandlung eignet sich auch hervorragend zur Krankheitsvorbeugung.

Eigenblutnosoden sind potenzierte Zubereitungen aus Ihrem eigenen Blut. Für die Herstellung der Eigenblutnosode wird nur ein Tropfen Blut aus der Fingerbeere entnommen. Die Entnahme ist unproblematisch und schmerzfrei. Das gewonnene Kapillarblut wird sofort verarbeitet, damit es nicht gerinnt. Die Nosode kann in den Potenzen C5, C7, C9, C12 in der Apotheke hergestellt werden. Genaue Einnahmehinweise erhalten Sie nach der Herstellung und Abholung in der Apotheke. Mit der Eigenblutbehandlung können die Abwehrkräfte gesteigert werden, das Allgemeinbefinden verbessert sich (psysisch und physisch), sie wirkt schmerzlindernd, entzündungshemmend, wirkt auch bei depressiven Zuständen und verbessert den Schlaf. Weiterhin wird es angewendet bei zum Beispiel: zahlreichen Allergien, Atemwegsinfekte, Akne, Bronchitis, Bluthochdruck, chronischen Entzündungen, Ekzem, Gürtelrose, Harnwegsinfekte, Magen-Darm-Beschwerden, Neurodermitis, Rheuma, Klimakterium u.v.m.
Zu den Kontraindikationen für die Eigenblutbehandlung zählen zum Beispiel Blutungsneigung, Immunsuppressiva, Glucokortikoide, M.Crohn, Colitis, chron. Polyarthritis, autoimmun. Erkrankungen ( Basedow, Hashimoto, Lupus), Gerinnungsstörungen, Chemotherapie, Venenentzündungen, schwere auszehrende Zustände.

Die Schröpfmassage aktiviert auf sanfte Weise alle Gewebsschichten, sie regt Durchblutung, Stoffwechsel und Lymphfluss an und fördert die Entschlackung. Die tiefe mechanische Wirkung der Schröpfmassage erzeugt eine schmerzfreie intensive Lockerung und Entspannung der Muskulatur. Wir verwenden das Verfahren u.a. zum Lösen von Blockaden, Muskelverspannungen und Schmerzzuständen sowie zum Energieausgleich.

Mittels Bioresonanz-Therapie und begleitender Entgiftung mit Kinolith leiten wir das Amalgam aus.

Mit dem kybernetischen Muskeltest sind wir in der Lage, Störfaktoren oder Sensibilisierungen festzustellen.

VERTRÄGLICHKEIT VON DENTALSTOFFEN

Alle von uns verwendeten und in den Mund eingebrachten zahnmedizinischen oder zahntechnischen Materialien können bei Anzeichen oder zu Ihrer eigenen Absicherung im Vorfeld ausgetestet werden. Sollte der Test eine Unverträglichkeit bekunden, holen wir im Folgeschritt eine immunologische Bestätigung ein, die vor Ihrer Krankenkasse eine Möglichkeit darstellen kann, ein für Sie verträgliches Material zu erhalten. Parallel unterbreiten wir Ihnen Vorschläge zur Ausleitung bzw. Entgiftung.

VERTRÄGLICHKEIT VON NAHRUNGSMITTELN

Die Verwertung von Nahrungsmitteln beeinflusst unmittelbar unser Magen-Darm-System. Wenn bestimmte Nahrungsmittel gar nicht oder nur bedingt verarbeitet werden können, ergeben sich Störungen im vegetativen System oder der Darmflora. Das kann z.B. zu Zahnfleischentzündungen, Veränderungen der Zungenmorphologie oder übermäßiger bakterieller Besiedelung führen. Wir testen Sie auf Wunsch hinsichtlich der Verträglichkeit von Weizen, Gluten, Lactose u.a. und geben Ihnen Empfehlungen zur Ernährungsumstellung.

Mittels Bioresonanz-Therapie sind wir in der Lage, die häufigsten Allergien zu behandeln

(Pollen, Gräser, Tierhaar usw.).

Der kybernetische Muskeltest zeigt auf, ob eine Narbe Ihr Energiesystem stört. Die Therapie erfolgt durch Unterspritzung mit Procain. Anschließend leiten wir Sie zur Eigenbehandlung mittels Einmassieren von Narbensalbe an.

Mit der Applied Kinesiology sind wir in der Lage, Krankheitsherde und Störfelder in einer so umfassenden Weise aufzufinden, wie es mit klinischen Methoden, die nur einzelne Symptome ohne die dazugehörigen Wechselwirkungen betrachten, nicht möglich ist.
Der gezielte Einsatz von Vitalstoffen dient der Vorbeugung und Behandlung ernährungs- und umweltbedingter Krankheiten. Dazu gehören u.a. Stoffwechselstörungen, Erschöpfungssyndrome oder chronische Entzündungen.

Wir unterbreiten Ihnen Empfehlungen zur Parallelbehandlung laufender Therapien oder für eine effektive Unterstützung ganzheitlicher Gesundheit. Dabei vertrauen wir auf die hochwirksamen Mittel unseres regionalen Netzwerkpartners Trendbalance.

Wir bieten Ihnen einen Speicheltest an zur Bestimmung des bakteriellen Milieus im Mundraum zur Früherkennung von Risikofaktoren für Karies und Parodontitis.
Bei der Raucherentwöhnung mittels Bioresonanz-Therapie geht es zum einen darum, die Frequenzmuster des Toxins Nikotin aus dem Körper auszuleiten, zum anderen soll der Körper lernen, Nikotin als krankmachenden Störfaktor zu erkennen und sich dagegen zu wehren. Das zeigt sowohl auf der geschmacklichen Ebene als auch im Unterbewusstsein Wirkung. Eine Raucherentwöhnung dauert vier bis fünf Sitzungen.

Der Begriff Reiki kommt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie universelle Lebensenergie. Mikao Usui rekultivierte zu Beginn des 20. Jahrhunderts diese Entspannungs- und Heilmethode. Durch das Auflegen der Hände wird Lebensenergie übertragen, welche die Selbstheilungskräfte aktiviert und dem Menschen bei seiner Gesundung unterstützt. Reiki lässt sich wunderbar mit anderen Heilmethoden und Therapien kombinieren und kann bei jeder medizinischen Behandlung unterstützend eingesetzt werden. Die Energieübertragung wirkt auf der körperlichen, mentalen und auf der seelischen Ebene. Wenn Reiki fließt werden Blockaden gelöst, dies führt zum Beispiel zu mehr Lebensfreude, Selbstliebe, Selbstvertrauen, Entspannung, inneren Stärke, Freude, Ausgeglichenheit, Selbstbeherrschung, positiver Ausstrahlung, Beruhigung der Gedankenwelt. Weiterhin hilft es beim Loslassen von negativen Denkstrukturen, zur Förderung der Wundheilung, es wirkt krampflösend u.v.m. Und das Schönste daran ist, Reiki hat keinerlei Nebenwirkungen! Man kann Reiki auch als energetische Heilmedizin bezeichnen. Es ist wie Balsam für Körper, Geist und Seele.